Energiewege


Waldwandern für Körper, Geist und Seele

Nehmen Sie sich Zeit für sich

Sie möchten wieder einmal raus aus dem Alltag und neue Energie tanken?

Nehmen Sie Ihr eigenes Ich bei einer Entdeckungsreise durch den Wald ganz neu wahr und finden Sie so zur innerer Ruhe.

„Wer ein volles Gefäß trägt, muss das Gedränge meiden, wessen Seele am Überlaufen ist, einsame Wege gehen.“
Emil Gött

Meditative Wanderungen in Main-Spessart und den Haßbergen

Entdecken Sie mit mir den Wald mit einem ganz neuen Blick.

Die meditativen Wanderungen stehen unter dem Motto: Achtsam wandern und entdecken. Ziel ist es, die Natur um uns herum bewusst wahrzunehmen. Das Rauschen des Windes in den Bäumen, den weichen Waldboden unter unseren Füßen, den Geruch von Moos oder das Plätschern eines Baches.

Dabei gehen wir bewusst einen Teil des Weges schweigend und halten inne, für meditative Impulse.

Tanken Sie Energie, die Ihnen hilft, Stress abzubauen und zufriedener zu sein

Durch Meditation, das Wirken der Natur und durch kleine Rituale werden wir Alltag, Sorgen und Probleme schnell hinter uns lassen. So bekommt man den Kopf und die Seele frei von unnötigem Alltagsmüll.

Lassen Sie sich von mir entführen, auf dem Weg zu sich selbst und zu neuer Kraft und Leichtigkeit.

Es ist mir eine Freude, interessierte Menschen für die Energiewege zu begeistern.

Orte der Wanderungen

Die Wanderungen finden im Naturpark Haßberge, nahe Ebern – Reutersbrunn und im Gramschatzer Wald statt. Wanderungen auf individuellen, geeigneten Wanderwegen für Firmen, Gruppen und Vereine sind nach Absprache möglich.

Je nach Können und Wegstrecke dauert die Wanderung 3-5 Stunden, um jedem die Zeit zu lassen, die er für sich braucht.

„Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“
Ernst Ferstl

Zu Beginn unserer Wanderung werden wir durch eine kleine Meditation den Alltag hinter uns lassen. Durch kleine Rituale werden wir Belastendes und Unnötiges zurücklassen. Eine Meditation in einer moosbedeckten Lichtung lässt uns entspannen und Kraft schöpfen.

Eine kleine Erinnerung und eine Geschichte zum Ende der Wanderung sollen Sie lange an den Nachmittag zurückdenken lassen.

Wanderstock, Sitzunterlage und Verpflegung, Neugierde und Zeit sind gute Begleiter.

Die Wanderung ist für erwachsene, aufgeschlossene Menschen. Damit Sie die Wanderung in Ruhe genießen können, bitte ich Sie, Ihre vierbeinigen Lieblinge zu Hause zu lassen.